9:2 für die Ringelstecherwiese
Papiererstraße Kasten
Klares Votum des Dultsenats für die neue Heimat, die Zukunft des Christkindlmarktes. weiterlesen
Zweiter Markt in der Freyung
Patricia Steinberger SPD Kasten
Das Marktamt wird prüfen, ob ein weiterer Markt im Advent in der Freyung möglich sei.. weiterlesen
CSU: Der stabile Anker
OB Alexander Putz Kasten
Neujahrsempfang der CSU - Beim "verlässlichen Partner in der Stadtpolitik". weiterlesen
16. Sieg für Kassel
Fritz Koenig Ruef Kasten
3:7 für die Huskies - EVL war gut, die Hessen besser, die Schiris umstritten. weiterlesen + Galerie

"Intruders": Monster kommen nur Nachts, wenn du alleine bist oder in's dunkle Kino

intruders-plakatZum Glück gibt es keine Gruselmonster in Echt und daher können sie auch gar nicht spuken. Es erscheint uns höchstens in unserer Phantasie. Und um "Intruders": für gruselig phantastisch zu halten, benötigt es schon sehr, sehr, sehr viel Phantasie.

Wer Monster und Gruseln erleben möchte, der sollte besser ein Ticket für die Geisterbahn lösen. Das geht schneller und bringt mehr. Diesen Tipp hätte auch Regisseur Juan Carlos Fresnadillo beherzigen sollen. Sound und Lichteffekte alleine genügen nicht aus, um das Publikum in Angst und Schrecken zu versetzen. Ein guter Schocker benötigt mehr.

Intruders wäre besser zur Kinderstunde im Nachmittagsprogramm aufgehoben.

 

Szenenbilder:

913433 05918c913433 9a7ed9913433 9b19a0913433 c72ef5

 

Trailer:

Intruders Trailer

Regie: Juan Carlos Fresnadillo

Darsteller: Clive Owen, Carice Van Houten, Daniel Brühl...

FSK: ab 16 freigegeben

Produktionsland: USA, Großbritannien, Spanien

Genre: Horror, Thriller

Laufzeit: 100 Minuten