„Ted": Ein Film, den niemand braucht, aber mit Ted wird das Leben wesentlich lockerer

Ted-PlakatEigentlich sind die Amis doch stinkbiedere Zeitgenossen – so möchte man meinen. Und dann kreuzt „Ted" im Kino auf, um mit diesen Vorurteil aufzuräumen. Der Bär treibt's ganz schön krass und sein Freund John hält in allen Lebenslagen mit. Das Kind im Manne will ganz und gar nicht erwachsen werden. Dauerfernsehen, Dauer- sackkratzen und Dauerkiffen sind angesagt. In „Ted" bleibt es nicht bei einem Joint und wenn's mal mehr sein soll, dann kommt die gute alte Blubber zum Einsatz. Früher hat man Cheech and Chong geschaut, heute „Ted".

Ein Film erst ab 16, für alle, die nicht gleich in Gewissenskonflikte geraten, wenn sie Hasch- konsum sehen, sondern sich völlig losgelöst derb-witzigen Bärencharme reinziehen wollen.

John hatte eine eher biedere Jugendzeit zu durchstehen. So lange, bis ihm seine spießigen Eltern einen Teddybären zu weihnachten schenken. Und so gleich ging Johns größter Wunsch in Erfüllung. Einen echten Freund zu haben. Plopp: Der Bär erwachte zum Leben und seitdem waren die beiden unzertrennlich.

Alles, was man bisher über brave Teddybären wusste, darf man getrost über den Haufen schmeißen. „Ted" ist chaotisch, kann fluchen, rülpsen, pfurzen und steht auf junge Dinger. Alles das, was große Kinder am aller liebsten Spaß. Verhaltensauffällig würde man das auch nennen.

Ob das alles lustig wirkt, bleibt dahingestellt. Nicht jeder Gag kommt an, manchmal wird es echt derb, wenn nicht sogar schon extrem peinlich. Trotzdem hat der Knuddelbär seine Fangemeinde schon längst getroffen. Weil er eben anders ist, so völlig unkonventionell und frei von irgendwelchen gesellschaftlichen Zwängen.

„Ted" treibt es eben unnormal und das gehört schließlich auch zum Entwicklungsprozess eines jeden dazu. Denn Teds Wortschatz lässt sich auf Sex, Drugs und Rock'n'Roll reduzieren. Das hat leider zur Folge, dass „Ted" als frivoler Kuschelbär ganz und gar nicht jugendfrei durchgeht.

Gesehen im Kinopolis Landshut

 

Szenenbilder:

Ted01Ted02Ted03Ted04

Ted05Ted06Ted07Ted08

 

Trailer:

Ted Trailer

 

Regie: Seth MacFarlane
Darsteller: Mark Wahlberg, Mila Kunis, Seth MacFarlane ...
Genre: Komödie
Laufzeit: 106 Minuten
freigegeben ab 16 Jahre

rundschau 24 unterstützen

Vielen Dank für Ihre Bereitschaft die Arbeit der landshuter rundschau via PayPal zu unterstützen.

Wo verzichten, um zu sparen?

Welches Projekt der Finanzen zu liebe, auf die längere Bank schieben?

Was - Wann - Wo?

Dezember 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5